Von den Wachtelweizenarten (Melampyrum sp.) ist der Wiesenwachtelweizen in ganz Deutschland weitverbreitet. Seltener ist dagegen der Kammwachtelweizen (Melampyrum cristatum), dessen Verbreitungsschwerpunkt in der nördlichen Fränkischen Alb liegt. Juni 2015.