Die Berg- oder Kalkaster (Aster amellus) ist eine Pflanze der kalkreichen Mittelgebirge, dort aber ziemlich selten. Das gilt auch für die Fränkische Alb, wo sie vereinzelt an besonnten und oft gerölligen Steilhängen vorkommt. Wie die Gartenastern blüht sie im Herbst. September 2014.