Im Jahr 2016 sind die Märzenbecher (Leucojum vernum) schon im Februar in der Alb zur vollen Blüte gekommen. Das Bild zeigt einen typischen Wuchsort in der Verebnung des Ornatentons, unter der felsigen Stufe des Weißjura, in die sich das Vorkommen ein wenig hineinerstreckt. Um die weißen Blüten nicht überzubelichten habe ich die Einzelaufnahmen dunkel gehalten und zur Kontrasterhaltung auf Aufhellung verzichtet.