Die meisten Acker-Stiefmütterchen (Viola arvensis) in der Fränkischen Alb sind nur weiß-gelb gefärbt. Gelegentlich trifft man am Rand von Getreideäckern auch Blüten an, deren obere Kronblätter blau sind. Abgesehen von den kleineren Blüten gleichen sie damit den Echten Stiefmütterchen (Viola tricolor). Mai 2016.