Auf den steinigen Kalkböden der Fränkischen Alb findet man da und dort den Weißen Mauerpfeffer (Sedum album). Was die Natur hier hervorbringt, erinnert mich manchmal an einen Steingarten, wie man ihn in manchen Hausgärten sehen kann. Im Hintergrund des Bilds erscheinen auch die violetten Blüten des Dosts (Origanum vulgare). Juli 2016.