Im Gegensatz zm Gelben Zahntrost im folgenden Panorama ist der Rote Zahntrost (Odontites vernus) eine häufige Pflanze auf trockenen Wiesen, an Weg- und Straßenrändern. Trotz seines botanischen Namens, der auf den Frühling Bezug nimmt (vernus) findet man ihn eher im Spätsommer und Herbst, was allerdings daran liegt, dass eine früh- und eine spätblühende Sippe  (subspecies serotinus) unterschieden werden können. Sowohl der botanische als auch der deutsche Gattungsname erinnern an seine ehemalige Verwendung als Heilpflanze bei Zahnbeschwerden. September 2017.