Ein Massenbestand des Eisenhutblättrigen Hahnenfuss (Ranunculus aconitifolius) in einem Moor im Bayerischen Wald. Nach meiner Beobachtung scheint diese für Feuchtbiotope im höheren Bayerischen Wald typische Pflanze in letzter Zeit zuzunehmen und verdrängt dabei durch starke Beschattung z.B. auch Orchideen wie das Breitblättrige Knabenkraut (Dactylorhiza majalis). Als weiteres typisches Florenelement sind rechts der Mitte im Vordergrund die blaßrosa Blütenstände des Schlangenknöterichs (Polygonum bistorta) zu erkennen. Mai 2020.