Die Tollkirsche (Atropa bella-donna) kommt in der Fränkischen Alb häufig an Waldwegen, Forststraßen oder in Kahlschlägen vor. Die bekannten giftigen schwarzen Beeren reifen im Spätsommer. August 2020.