Genau an der Grenze zwischen Mittelfranken und der Oberpfalz befindet sich die Burgruine Lichtenegg. Bei der Restaurierung in den letzten Jahren wurden auch einige der längst verschwundenen Mauern wieder hochgezogen und ein geländergesicherter Aufgang auf den Felsstumpf, auf dem sie sich befindet, eingerichtet. Die Aussicht leidet unter einigen Kiefern, die dort oben stehen geblieben sind. September 2015.