Im November 2014 lag das fränkische Flach- und Hügelland erneut häufig unter einer Hochnebeldecke. Zum Zeitpunkt dieser Aufnahme vom Asenturm auf dem Ochsenkopf, dem zweithöchsten Berg im Fichtelgebirge, lag die Nebelobergrenze bei rund 800m, allerdings war der Talkessel von Bischofsgrün nebelfrei und sonnig, eine Situation, die ich schon oft so erlebt habe.