Im November 2016 erlebte ich auf der Burgruine Velburg im Landkreis Neumarkt/Oberpfalz außergewöhnlich günstige Refraktionsverhältnisse, so dass Berge sichtbar wurden, die ich bei meinen häufigen Besuchen dort noch nie gesehen hatte. Das trifft zwar nicht auf den 206km entfernten Watzmann zu, wohl aber auf die anderen hier beschrifteten Gipfel. Leider trieben sich am Horizont auch Wolken herum, aber durch längeren Aufenthalt wurde klar, wobei es sich um Alpengipfel handelte, weil die Wolken ihre Position veränderten.