Bei der Wanderung vom Matreier Tauenhaus ins Gschlößtal öffnet sich bei Außergschlöß der Blick auf die vergletscherte Ostseite des Großvenedigers. Das immer noch mächtige Schlatenkees, heute als größter Gletscher der Venedigergruppe bezeichnet, gleißt in der Sonne. September 2016.