Die Kaunertaler Gletscherstraße in den Ötztaler Alpen führt zunächst an einen großen Stausee, in den das Wasser der umliegenden Gletscherbäche eingeleitet und dann zur Energieerzeugung durch den Glockturmkamm hindurch zum Kraftwerk in Prutz geführt wird, was einem Höhenunterschied von knapp 900 Metern entspricht. Als ich dort war, wurde am Stausee gebaut. Im Hintergrund erscheint die Eiskuppe der Weißseespitze, an deren Fuß das Gletscherskigebiet liegt. Oktober 2017.