Für einen Dreitausender lässt sich der Furgler mit Seilbahnhilfe relativ leicht besteigen. Er bietet eine bemerkenswerte Aussicht in alle Richtungen, allerdings nur in wenige Täler. Hier der Blick zu den östlichen Lechtaler Alpen, zu Wetterstein und Karwendel und zu den nördlichen Stubaier Alpen. Zahlreiche hier nicht beschriftete Gipfel lassen sich mit Hife dieses Panoramas identifizieren. Oktober 2017.