Während der Kältewelle im Januar 2017 ist zwar die Pegnitz bei Hersbruck nicht zugefroren, aber die dürren Gras- und Krautstängel des Vorjahrs haben sich durch die Wassernähe mit Reifkristallen überzogen.