Anfang Februar 2019 gab es reichlich Schnee in der Fränkischen Alb. Dazu kam noch bei einer Inversionslage mit Dunst und Hochnebel Raureif, der die Bäume und Sträucher, die in der vorhergehenden sonnigen Phase ihren Schneeschmuck verloren hatten, neuerlich weiß einhüllte. Das Bild entstand an der Ostseite des Forsts Grafenbuch nahe der Autobahnausfahrt Alfeld der A6.