Mitten in den Kalkschutthalden der Fränkischen Alb wächst der Schmalblättrige Hohlzahn (Galeopsis angustifolia). Im Herbst, wenn sonst nicht mehr viel blüht, überzieht er diesen eigentlich lebensfeindlichen Standort mit einem rosaroten Blütenmeer. Allerdings hat ihm im Jahr 2015 die Sommerdürre zu schaffen gemacht. September 2015.