Die herbstliche Pracht der Lärchen (Larix decidua) lässt sich am besten in den inneralpinen Trockentälern erleben, wie hier im Bereich des Oberinntals am Hang des Venetbergs. Allerdings verfärben sich die Lärchen in den höheren Lagen (hier in ca 1600m Höhe) deutlich früher als auf den Talböden oder im Flachland. Oktober 2017.