Auf der hier dargestellten Wiese im Bayerischen Wald sind vor allem die gelben Korbblüten der Niedrigen Schwarzwurzel (Scorzonera humilis) zu sehen. Man findet sie am ehesten auf feuchten mageren Wiesen, die nicht gedüngt oder mehrmals in der Vegetationsperiode gemäht werden. Außerdem sind auch die teils roten, teils hellgelben Blütenstände des kleinen Holunderknabenkrauts auszumachen, eine vom Aussterben bedrohte Orchidee, die nur auf sauren Magerrasen wächst. Mai 2018.