In Sandgebiten Mittelfrankens kann man da und dort noch große Bestände von Grasnelken (Armeria maritima) antreffen. Hier überziehen sie eine Böschung unterhalb einer Straße. Die rosa Blütenköpfchen treiben auch nach Beweidung oder Abmähen nochmals aus und erfreuen vom späten Frühling bis in den Herbst. Außerdem sind im Bild noch die gelben Blütenstände des Bettstrohs (Galium verum) und unten in der Mitte Polster von Thymian (Thymus pulegioides) zu erkennen. Juli 2019.