Dieser lichte Mischwald aus Lärchen und Kiefern fiel mir als relative Seltenheit in der Fränkischen Alb auf, hier mit den Lärchen im noch spätherbstlichen Farbenkleid. Anfang Dezember 2019.