Im Jahr 2014 wurde auf dem Ossinger im Landkreis Amberg-Sulzbach, einer der höchsten Erhebungen der Fränkischen Alb ein neuer Turm mit Funksendeanlagen errichtet, dessen Treppe allgemein zugänglich, aber leider von Maschendraht umhüllt ist. Mit durch die Maschen gezwängter Kamera lassen sich Teilpanoramen aufnehmen, wie hier in Richtung Süden und Westen zu den Wäldern und Bergkuppen der Alb. Januar 2015.