Vom Dawinkreuz (Standort des vorausgehenden Panoramas) kann man über einen flachen, teils sumpfigen Rücken mit kleinen Wasserlacken bis zur Grinner Skihütte wandern. Dabei öffnet sich später der Blick auf das Inntal bei Landeck. Ende Oktober 2015.