Vom Startpunkt im nachfolgenden Panorama ging es zunächst hinauf Richtung Wildsee, an dem die Wildseeloderhütte steht. Am Hang unter der Hütte dehnten sich weithin Hochstaudenfluren mit dem blauen Alpen-MIlchlattich (Cicerbita alpina) und dem rotblühenden Grauen Alpendost (Adenostyles alliariae). Am Horizont sieht man von links nach rechts das Unterberghorn, die Waidringer Steinplatte und die Loferer Steinberge. Juli 2018.