Der Grauner Berg (2526m) ist eigentlich nur eine Schulter in einem von dem Grat Klopaier Spitze-Plamorder Spitze ausgehenden Rücken. Ein teils lückiger Holzzaun zieht sich am Gipfelkreuz vorbei. Der dort hinabziehende Bergrücken teilt den großen Reschensee für den Blick in zwei Teile. Während von der Ortlergruppe hier nur der westlichste Teil links noch zu sehen ist, dehnt sich in der Mitte die Sesvennagruppe aus und dann nach rechts die höchsten Samnaunberge, bis sich die nahe Klopaier Spitze ins Blickfeld schiebt. Oktober 2019.